SEALANDER IMPRESSIONEN

An Land. Dem Abenteuer auf der Spur.

Von Land zu Wasser. In ein paar Minuten verwandelt sich der SEALANDER vom Strandhaus zum Hausboot.

Entfliehen Sie dem Alltag: Camping im Wald oder Erkundungsfahrt auf dem See.

Der SEALANDER ist dabei, wenn es etwas zum Feiern gibt.

Kleiner Raum, große Aussicht.

Die eigene Insel - nur einen Ankerwurf entfernt.

Ein unvergessliches Erlebnis. Ob es ein gemütlicher Nachmittag zu zweit ist oder ein BBQ mit Freunden.

Von der Sitzfläche zur Liegewiese in wenigen Sekunden. Ein tolles Panorama.

Fernab aller Träume. Das Verdeck lässt sich zu 2/3 öffnen und bietet einen grenzenlosen Blick.

Einfach zurücklehnen und treiben lassen.

PRODUKT-SPEZIFIKATIONEN

  • 230
    VOLT LANDSTROM
  • 80
    AH GELBATTERIE
  • 12
    VOLT BORDSTROM
  • 13
    LITER WASSERTANK WASCHBECKEN
  • 16
    LITER WASSERTANK DUSCHE

GEWICHTE & MAßE

Für die Ausfahrt relevante Produktspezifikationen im Überblick.

Tiefgang (Räder) im Wasser: 55 cm
Tiefgang (Kasko) im Wasser: 32 cm
Zuladung im Wasser: 410 kg
Breite: 172 cm | Höhe: 189 cm
Leergewicht: 485 - 550 kg
Zul. Gesamtgewicht: 750 kg
Länge ü.A.: 465 cm
Länge Kasko/Aufbau: 395 cm
Liegefläche: 200 x 140 cm

AUSSTATTUNG & INDIVIDUALISIERUNG

Tisch mit Sitzfläche

Liegefläche

Lederausstattung

Kochmodul 2300 Watt

Bordgrillpaket

Spülbecken aus Edelstahl

Frischwassertoilette

Borddusche

Handläufe aus poliertem Edelstahl

Ausstattungen & Preise

Polster, Sound, Licht und Farbe – auch bei der Ausstattung des SEALANDER haben Sie die Freiheit der Wahl. Alle Pakete und Preise im Überblick.

ZUM KONFIGURATOR»

ANWENDUNGEN & TUTORIALS

MOTOR ANHÄNGEN

Um den SEALANDER zu Wasser zu lassen, wird er rückwärts mit dem PKW an die Wasserrampe gefahren und Tür und Verdeck geöffnet. Anschließend wird der Außenbordmotor am Motorspiegel des Hecks befestigt und hochgestellt.

STEP 1

AB INS WASSER

Nun nur noch den Stecker zum Zugfahrzeug lösen und ein Seil zur Sicherung am SEALANDER befestigen. Schon kann der SEALANDER abgekoppelt und zu Wasser gelassen werden.

STEP 2

UND LEINEN LOS

Im Wasser wird der Außenbordmotor heruntergeklappt und die Fahrt kann losgehen.

STEP 3

GESCHICHTE & PRODUKTION

Der SEALANDER wird in Deutschland entwickelt und gefertigt. In der Produktion verbinden sich modernste Fertigungsverfahren aus dem Boots- und Karosseriebau mit der Präzision und der Detailliebe traditioneller Manufakturarbeit. 

Für das Chassis und den Innenraum des SEALANDERs werden mit Glasfaser verstärkte Kunststoffmatten in Handarbeit zu einer fugenlosen Form verschmolzen.

Jeder Sealander ist ein Einzelstück. Farben und Materialien bestimmen Sie. Unsere Bootsbauer und Ingenieure fertigen den SEALANDER nach Ihren Wünschen.

Mit Glasfaser verstärkter Kunststoff und Edelstahl geben dem SEALANDER Stabilität und Form. Im SEALANDER werden nur Materialien in höchster Qualität verwendet.

Im Innenraum verarbeiten wir Leder, Holz, Kunststoff und Edelstahl. Die ausgewogene Komposition der Materialien schafft eine aufgeräumte und edele Yacht-Atmosphäre.

Keine Maschine arbeitet so präzise wie der Mensch. Feinarbeiten am SEALANDER erledigen unsere Bootsbauer und Ingenieure von Hand – für höchste Verarbeitungsqualität.

Der SEALANDER erfüllt weltweit alle notwendigen Sicherheitsstandards als Land- und als Wasserfahrzeug (TÜV, CE).

Jedes SEALANDER-Chassis wird mit einem Gel-Coat versiegelt. Für eine glänzende und makellose Oberfläche, die Wind und Wetter trotzt. 
Unser Ziel: Das perfekte Produkt für Ihre perfekten Momente!

HÄNDLER

STORIES & TRIPS

THE STORY OF DAVID AUS INGOLSTADT

Der Sealander ist seit einigen Jahren mein zweites Zuhause. Reisen mit dem Sealander, ob auf dem Wasser oder auf dem Land, wird einfach nie langweilig. Unterwegs zu sein jenseits des Touri-Mainstreams ist als Blogger das Größte für mich und das mache ich am liebsten mit meiner Freundin und meinen Freunden.

THE STORY OF SILVI UND PATRICK AUS BÖBLINGEN

Auf dem Wasser schmeckt’s einfach am besten: Zum Abendessen gibt es bei uns oft frisch gefangenen Fisch bei einer ganz romantischen Beleuchtung. Wir sind dann besonders dem Charme des Sealander verfallen und fühlen uns wie Abenteurer und kleine Kapitäne.

THE STORY OF MICHA UND RITA AUS FRANKFURT

Für uns ist die Zeit mit dem Sealander einfach ein Genuss. Die entspannte Atmosphäre einzuatmen und so spontan und einfach auf dem Wasser und wieder auf dem Land zu sein, ist wirklich ein Erlebnis. Wir genießen es sehr, das zu erleben wo und wann wir gerade Lust drauf haben und auch spontan zu entscheiden, ob wir morgens auf dem Wasser oder irgendwo in einem Tal mit Blick auf die Berge aufwachen.

Aug2020
Jul2020
Jun2020

11 FRAGEN & 11 ANTWORTEN

Der Sealander ist sowohl ein zugelassener ungebremster Wohnanhänger unter 750 kg als auch ein Motorboot der Kategorie D und darf in allen Bereichen dieser Wohnanhänger- und Bootsklasse unterwegs sein.

Land/Wohnwagen:
Auf Land ist der Sealander ist ein ungebremster Wohnanhänger mit einem zulässigem Gesamtgewicht 750 kg und darf dem entsprechend, wie jeder andere Wohnwagen dieser Klasse bewegt, geparkt und genutzt werden.

Wasser/Boot:
Auf dem Wasser ist er als Sportboot der Kategorie D klassifiziert und kann im Rahmen der von der CE für diese Kategorie vor gesehenen Witterungsbedingungen z.B. kleinen Buchten, auf Seen, schmalen Flüssen und Kanälen, sowie in geschützten küstennahen Gewässern bis 1 km Uferabstand eingesetzt werden. Auszug aus der CE-Seetauglichkeitseinstufung: Boote der Kategorie D sind ausgelegt für Fahrten, bei denen Wetterverhältnisse mit einer Windsträke bis einschließlich 4 und signifikanten Wellenhöhen bis einschließlich 0,3 m und gelegentlich Wellenhöhen von höchstens 0,5 m, beispielsweise aufgrund vorbeifahrender Schiffe, auftreten können.

Der Sealander ist ein ungebremster Wohnanhänger mit einem Zulässigem Gesamtgewicht 750 kg und einem Leergewicht von je nach Ausstattung 500-580 Kg. Die Angabe zur technisch zulässigen anhängerlast ungebremst finden Sie in Ihnen Fahrzeugpapieren unter der Position O.2

Bauseitig ist der Sealander für eine Fahrgeschwindigkeit bis zu 100 km/h entwickelt und auf der Straße zugelassen. Da es sich um einen ungebremsten Anhänger handelt hängt die Erlaubnis für die Geschwindigkeit von 100 Km/h jedoch auch vom Zugfahrzeug und dessen Gewicht sowie technischer Ausstattungen wie ABS ab. Bzgl. des Gewichtes des PKW empfiehlt der TÜV als Faustformel, dass die Gesamtmasse des Anhängers bei unter 0,3 der Gesamtmasse des ihn ziehenden PKW liegen muss.

Es ist kein Bootsführerschein oder Anhängerführerschein notwendig. Lediglich ein Führerschein der Klasse B wird benötigt, wenn Sie mit dem Sealander auf dem Land mit einem PKW unterwegs sind.

Der Sealander kann von einer Person ganz einfach zu Wasser gelassen und auch wieder an Land gezogen werden. Dazu wird er entweder direkt mit dem PKW über eine Wasserrampe oder dafür geeignete Zufahrt zum Wasser heran- oder herausgefahren oder er kann mittels einer Seilwinde auch über größere Distanzen abgeseilt und rausgezogen werden. Je nach Übung dauert der ganze Vorgang maximal 5-10 Minuten. Große Körperkraft ist dafür nicht notwendig da die Kraft durch den PKW oder die Seilwinde aufgebracht wird. Gerne zeigen wir Ihnen die besten Handgriffe für einen schnellen und entspannten Ablauf und eine angenehme Fahrt.

Der Sealander ist mit zwei gegenüberliegenden Sitzflächen ausgestattet, auf denen an Land bis zu 6 Personen gemütlich Platz haben. Auf dem Wasser ist die Zuladung auf 410 Kg begrenzt, wodurch die erlaubte Personenzahl mit Gepäck und Motor diesen Wert nicht übersteigen darf.

Zum Übernachten lassen sich die beiden Sitzflächen in wenigen Handgriffen in ein komfortable Liegefläche mit den Maßen 140 x 202 cm umbauen, welches für 2 Personen ggf. auch mit kleinen Kindern optimal geeignet ist.

Der Sealander ist bestens für Übernachtungen auf dem Wasser geeignet.
Mit unserer Sonderausstattung Marine Paket erhalten Sie den passenden Anker und das passende Ankerlicht dazu.

Der Sealander kann mit einem Verbrennungs- oder einem Elektro-Außenbordmotor ausgestattet, bis zu einer Motorleistung von bis zu 8 PS oder einem Gewicht von maximal 30 kg, werden. Ideal für den richtigen Vorschub ist ein 5 PS Motor mit einem Langschafft. Da der Sealander ein Verdränger Boot ist, ist seine Maximale Geschwindigkeit bei einer 5 PS Motorisierung ca. 5 Knoten (ca. 9 Kmh). Eine Auswahl an von uns langjährig getesteten und für den Sealander ideal geeigneten Motoren finden Sie in unserem Konfigurator. Gerne beraten wir sie bei der Wahl des richtigen Motors, welcher für Ihre Abenteuer mit dem Sealander perfekt geeignet ist.

Zulassungsseitig ist der Sealander sowohl ein ungebremster Wohnwagen unter 750 kg als auch ein Motorboot der Kategorie D. Bauseitig und technologisch ist der Sealander ein Boot, um die auf dem Wasser deutlich höheren Anforderungen an Material und Verabeitungsqualität zu erfüllen,
wie bspw. rostfreier DVA Edelstahl, wasserfestes AW 100 Verleimtes Schichtholz oder GFK Handlaminat.

Der Sealander verfügt über ein vollverzinktes Fahrwerk mit wasserdichten Radnarben, sowie Handläufen und Badeleiter aus seewasserfestem Edelstahl und ist damit auch für Abenteuer im Salzwasser gut geeignet.

Der Sealander wird auf dem Land als ungebremster Wohnanhänger unter 750 kg und auf dem Wasser als Motorboot der Kategorie D versichert. Die meisten Versicherer bieten eine Kombi-Versicherung an, die jeweils eine Haftpflicht- und eine Teilkaso- oder Vollkaskoversicherung enthält. Wir beraten Sie gern dazu und können Sie auch direkt an einen Versicherer für ein unverbindliches Angebot vermitteln.

INSTAGRAM FEED

go-top