Willkommen bei SEALANDER:
Dem Freizeit Allrounder für Stadt,
Land und Fluss.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.
Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis,
pulvinar dapibus leo.

PRODUKT-SPEZIFIKATIONEN

0 V
BORDSTROM
0 V
LANDSTROM
0 %
WOHNWAGEN
0 %
BOOT
0 %
FLEXIBILITÄT & FREIHEIT
100 %
GRENZEN & SORGEN
0 Ah
LITHIUM BORDBATTERIE
0 %
AUTARK
0 V
BORDSTROM
0 V
LANDSTROM
0 %
BOOT
0 %
WOHNWAGEN
0 %
FLEXIBILITÄT & FREIHEIT
100 %
GRENZEN & SORGEN
0 Ah
LITHIUM BORDBATTERIE
0 %
AUTARK

DER SEALANDER

1

Der SEALANDER ist eine flexible mobile Freizeitbehausung, die an Land als Wohnwagen und zu Wasser als Motor-Boot funktioniert. An Land wird er mittels eines PKWs als Anhänger gezogen und im Wasser kann er mit Hilfe eines Außenbordmotors wie ein Boot gesteuert werden.

3

Durch sein geringes Gewicht kann der SEALANDER auch von kleinen Zugfahrzeugen einfach und umweltfreundlich gezogen werden. Ein zusätzlicher Anhängerführerschein ist nicht erforderlich.

2

Das Kasko des SEALANDER besteht aus Glasfaserverstärktem Kunststoff der zu einer fugenlosen Monocoque-Schale verbunden wird. Dies macht ihn auch bei geringem Gewicht extrem stabil und robust in beiden Terrains. Versiegelt ist der Korpus mit einer Gelcoad-Schicht für höchste Oberflächenqualität.

i

Übrigens: Der SEALANDER wird mit einer Zulassung für Straße und Wasser ausgeliefert. Sie brauchen weder Boots- noch Hängerführerschein.

4

Die Bugleiter dient an Land zum stabilen Abstützen der Kupplung und zum sicheren Einstieg. Auf dem Wasser kann die Bugleiter hochgestellt als Reling und zur Befestigung des Bordgrills genunzt werden. Heruntergeklappt fungiert sie durch Herausfahren des Teleskoprohrs außerdem als Badeleiter zum sicheren Aufstieg aus dem Wasser.

6
Ringsum ist der SEALANDER mit vier Haltegriffen aus Edelstahl versehen, die stabilen Halt beim Ein- und Ausstieg bieten und auf dem Wasser zum sicheren Festmachen dienen.
5
Das Fahrwerk des SEALANDER ist voll verzinkt und die Radnarben zum Schutz vor Wasser in Öl gelagert und gekapselt. So lässt sich der SEALANDER einfach und ohne weitere Umrüstungen mitsamt der Reifen zu Wasser lassen.
i

Übrigens: Mit seiner Höhe von max. 192 cm findet der SEALANDER auch in Garagen, Carports und sogar im Parkhaus ein passendes Plätzchen. Ein großer Vorteil nicht nur beim Ausflügen in die Stadt.

7

Der Motorspiegel am Heck des SEALANDER kann mit beliebigen Außenbordmotoren bis 10 zu PS belegt werden. Zur Fortbewegung an Land wird der Motor einfach abgenommen und im Innenraum oder im Kofferraum des Fahrzeugs verstaut.

9

Die getönten Panoramascheiben auf beiden Seiten erlauben großzügige und weitläufige Aussichten und geben den Blick frei auf immer neue Landschaften.

8

Seine kompakten Maße machen den SEALANDER sehr agil, leichtgängig im Handling und lassen ihn überall ein geeignetes Plätzchen finden – auf Land wie im Wasser.

i

Übrigens: Baulich ist der SEALANDER für eine Fahrgeschwindigkeit von 100 Kmh entwickelt und zugelassen. Mit dem richtigen Zugfahrzeug vorweg sind Sie also noch schneller an Ihrem Lieblingsplatz.

10

Das Faltverdeck lässt sich über 2/3 des Daches öffnen und bietet so ein einzigartiges Erleben der Umgebung. Mit wenigen Handgriffen verwandeln Sie damit Drinnen zu Draußen und andersrum und erleben Schutz und Geborgenheit oder Cabrio-Feeling, egal, wo Sie sind.

12

Technisch lässt sich der SEALANDER beliebig nach Bedarf mit allem für den autarken Aufenthalt nötigen Features ausstatten. Auch optisch können Farbe und Material individuell zusammengestellt werden – siehe Kapitel Ausstattungen.

11

Im Innenraum befinden sich neben einem verstellbaren Tisch zwei Sitzbänke, welche ausreichend Platz für bis zu 6 Personen bieten. Im Handumdrehen lässt sich aus dem Sitzbereich eine großzügige Liegefläche einrichten.

i

Übrigens: Auf Grund seiner geringen Breite bedarf es zum Ziehen des SEALANDER keiner zusätzlichen Außenspiegel am PKW.

ANWENDUNGEN & TUTORIALS

MOTOR ANHÄNGEN

Um den SEALANDER zu Wasser zu lassen, wird er rückwärts mit dem PKW an die Wasserrampe gefahren und Tür und Verdeck geöffnet. Anschließend wird der Außenbordmotor am Motorspiegel des Hecks befestigt und hochgestellt.
Anhaengen

STEP 1

AB INS
WASSER

Nun nur noch den Stecker zum Zugfahrzeug lösen und ein Seil zur Sicherung am SEALANDER befestigen. Schon kann der SEALANDER abgekoppelt und zu Wasser gelassen werden.

wasser
STEP 2

UND LEINEN
LOS

Im Wasser wird der Außenbordmotor heruntergeklappt und die Fahrt kann losgehen.

los

STEP 3

MOTOR ANHÄNGEN

Um den SEALANDER zu Wasser zu lassen, wird er rückwärts mit dem PKW an die Wasserrampe gefahren und Tür und Verdeck geöffnet. Anschließend wird der Außenbordmotor am Motorspiegel des Hecks befestigt und hochgestellt.

STEP 1

AB INS WASSER

Nun nur noch den Stecker zum Zugfahrzeug lösen und ein Seil zur Sicherung am SEALANDER befestigen. Schon kann der SEALANDER abgekoppelt und zu Wasser gelassen werden.
STEP 2

UND LEINEN LOS

Im Wasser wird der Außenbordmotor heruntergeklappt und die Fahrt kann losgehen.
STEP 3

DIE MAßE

ABENTEUER NACH MAß

Für die Ausfahrt relevante Produktspezifikationen im Überblick.

Tiefgang max. 55 cm
Tiefgang Kasko: 32 cm
Zuladung im Wasser: 410 Kg

Breite. 172 cm cm | Höhe: 189 cm
Leergewicht: 500 – 580 Kg
Zul. Gesamtgewicht: 750 Kg

Länge ü.A.: 465 cm
Länge Kasko/Aufbau: 395 cm
Liegefläche: 200 x 140 cm

DEN SEALANDER ENTDECKEN

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von "Sealander in 3D entdecken" zu laden.

Inhalt laden

GESCHICHTE & PRODUKTION

DER SHOP

Modell
Design
Zubehör
Ausstattungen
Motoren
Loading Indicator Animation

Die Kategorie Modell beinhaltet Ihren Einstieg in ein völlig neues Freizeit-Erlebnis. Das Starter-Kit repräsentiert hierbei unser SEALANDER in der Basisausführung. Im Basispreis mit inbegriffen sind neben dem Fahrzeug und der dazugehörigen Ausstattung aus der Beschreibung, einzelne standardisierte Designelemente, die Sie in dem Reiter „Basis Design“ begutachten können.

Sealander 2022 29.950,00  *

KONTAKT ZUM SEALANDER TEAM

    HÄNDLER

    WP Store Locator

    Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
    Mehr erfahren

    Karte laden

    DIE FAQ'S

    Der SEALANDER ist sowohl ein zugelassener, ungebremster Wohnwagen unter 750 kg als auch ein Motorboot der Kategorie D und darf in allen Bereichen dieser Kategorisierung genutzt werden.

    Land bzw. Wohnwagen:

    • Auf Land ist der SEALANDER ist ein ungebremster Wohnanhänger mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 750 kg und darf dementsprechend, wie jeder andere Wohnwagen dieser Kategorie bewegt, geparkt und genutzt werden.

    Wasser bzw. Boot:

    • Auf dem Wasser ist er als Sportboot der Kategorie D klassifiziert sowie zugelassen und kann im Rahmen der von der CE-Zertifizierung für diese Kategorie vorgesehenen Witterungsbedingungen z.B. kleinen Buchten, auf Seen, schmalen Flüssen und Kanälen als auch in geschützten küstennahen Gewässern bis zu 1 km Uferabstand betrieben werden.
    • Auszug aus der CE-Seetauglichkeitseinstufung: „Boote der Kategorie D sind ausgelegt für Fahrten, bei denen Wetterverhältnisse mit einer Windstärke bis einschließlich 4 (11-16 Knoten) und einer signifikanten Wellenhöhe bis einschließlich 0,3 m und gelegentlich Wellenhöhen von höchstens 0,5 m, beispielsweise aufgrund vorbeifahrender Schiffe, auftreten können.“

    Der SEALANDER ist ein ungebremster Wohnanhänger mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 750 kg und einem Leergewicht von je nach Ausstattung zwischen 530 und 600 kg. Die Angabe zur technisch zulässigen Anhängerlast (ungebremst) Ihres Fahrzeugs finden Sie in Ihren Fahrzeugdokumenten unter der Position O.2.

    Der SEALANDER verfügt über die baulichen Voraussetzungen für eine 100er-Zulassung für Anhänger und kann somit unter den Berücksichtigungen der technischen Voraussetzungen des Zugfahrzeuges auch mit 100 km/h im Straßenverkehr bewegt werden.

    Die DEKRA empfiehlt hier als Faustformel, dass das zulässige Gesamtgewicht des Anhängers (750 kg) gleich oder kleiner als die Leermasse des Zugfahrzeugs multipliziert mit dem Faktor 0,3 ergeben darf.

     

    Detaillierte Informationen zu den Voraussetzungen finden Sie hier

    Es ist kein zusätzlicher Boots- bzw. Anhängerführerschein notwendig. 

    Lediglich der Führerschein der Klasse B reicht aus, um den SEALANDER im Straßenverkehr sowie in den zulässigen Gewässern nutzen zu können.

    Der SEALANDER kann schnell und unkompliziert von einer Person ganz bequem zu Wasser gelassen und auch wieder an Land gezogen werden. Dazu wird er entweder direkt mit dem PKW über eine Wasserrampe oder dafür geeignete Zufahrt zum Wasser heran- oder herausgefahren oder mittels einer Seilwinde auch über größere Distanzen abgeseilt bzw. herausgezogen.

    Je nach Übung dauert der ganze Vorgang max. 5-10 Minuten. Große Körperkraft ist dafür nicht notwendig, da die Kraft durch den PKW oder die Seilwinde aufgebracht wird. Gerne zeigen wir Ihnen die besten Handgriffe für einen schnellen und entspannten Ablauf.

    Bilder sagen bekanntlich mehr als 1000 Worte, weshalb wir für Sie 2 Kurzvideos erarbeitet haben, in welchen Sie alle Handgriffe zu den beiden Slip-Vorgängen beispielhaft präsentiert bekommen.

    Der SEALANDER ist mit zwei gegenüberliegenden Sitzflächen von 185 cm ausgestattet, auf denen an Land bis zu 6 Personen gemütlich Platz haben.  Auf dem Wasser ist die Zuladung auf 410 kg begrenzt, wodurch die erlaubte Personenzahl mit Gepäck und Motor diesen Wert nicht übersteigen darf.

    Zum Übernachten lassen sich die beiden Sitzflächen in wenigen Handgriffen in eine komfortable Liegefläche mit den Maßen 140 x 202 cm (mit Polsterverlängerung) umbauen, welche für 2 Personen, ggf. auch mit kleinen Kindern hervorragend geeignet ist. 

    Der SEALANDER ist bestens für Übernachtungen auf dem Wasser geeignet.  Mit unserer Sonderausstattung Anker & Marine Set erhalten Sie alle notwendigen Features für die Wassernutzung.

    Der SEALANDER kann mit einem Verbrennungs- oder einem Elektro-Außenbordmotor ausgestattet bzw. bewegt werden.

    Bauartbedingt empfehlen wir für den idealen Vorschub einen 5 PS-Motor mit Lang Schaft. Maximal darf die Motorhalterung des SEALANDER mit einer Motorleistung von bis zu 10 PS und einem maximalen Gewicht bis zu 30 kg ausgestattet werden. 

    Da der SEALANDER konstruktionstechnisch ein Verdränger-Boot ist, liegt die maximale Rumpfgeschwindigkeit bei ca. 10 km/h (5 Knoten). Welche bereits mit einer 5 PS Motorisierung erreicht werden kann.

    Eine Auswahl an von uns langjährig getesteten und für den SEALANDER ideal geeigneten Motoren finden Sie in unserem Onlineshop

    Gerne beraten wir Sie bei der Wahl des richtigen Motors, welcher für Ihre Nutzungszwecke und gewünschte Einsatzgebiete optimal geeignet ist. 

    Bauseitig und technologisch ist der SEALANDER anders als andere Wohnwagen – ein Boot und wird mit Verfahren und Materialen, wie im Yacht-Bau, hergestellt. So verfügt der SEALANDER über ein vollverzinktes Fahrwerk mit wasserdichten Radnaben sowie Handläufen und einer Badeleiter aus seewasserfestem Edelstahl. Ferner kommen bspw. Materialien, wie rostfreier DVA Edelstahl, wasserfestes AW 100 verleimtes Schichtholz und GFK-Handlaminat zum Einsatz.

    Somit kann der SEALANDER auch bedenkenlos im Salzwasser genutzt werden.

    Für die Langlebigkeit des Materials empfehlen wir nach dem Einsatz in Salzwasser, den SEALANDER mit Süßwasser abzuspülen.

    Der SEALANDER wird auf dem Land als ungebremster Wohnanhänger unter 750 kg und auf dem Wasser als Motorboot der Kategorie D versichert. 

    Die meisten Versicherungsgesellschaften bieten dementsprechend eine Kombi-Versicherung für unseren Hybriden an, die jeweils je nach Versicherungspaket eine Haftpflicht-, Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung beinhaltet.

    Für die Transformation vom Caravan zum Boot benötigen Sie lediglich eine Slip-Stelle, bei welcher Sie den SEALANDER ins Wasser lassen können. Empfehlenswert ist hierbei eine befestigte Slip-Anlage, da der SEALANDER, anders als andere Boote, samt dem Fahrwerk ins Wasser gerollt bzw. geführt werden muss und hierfür ein fester Untergrund den Vorgang vereinfacht.

     

    Um die passende Slip-Stelle auf Ihren Abenteuern schnell zu finden, eignen sich folgende Anbieterdienste bzw. APPs:

     

     

     

    Hier erhalten Sie alle Information zu nahgelegenen Slipanlagen bzgl. der Kosten, des Zustands oder Größe.

    TRIPS & STORIES

    Stories
    The story of David from Ingolstadt

    The Sealander has been my second home for a few years now. Traveling with the Sealander, whether on the water or on land, simply never gets boring. Being on the road beyond the touring mainstream is the greatest thing for me as a blogger and I love doing that with my girlfriend and friends.

    Stories
    The story of David aus Ingolstadt

    Der Sealander ist seit einigen Jahren mein zweites Zuhause. Reisen mit dem Sealander, ob auf dem Wasser oder auf dem Land, wird einfach nie langweilig. Unterwegs zu sein jenseits des Toure-Mainstreams ist als Blogger das Größte für mich und das mache ich am liebsten mit meiner Freundin und meinen Freunden.

    Stories
    The story of Silvi and Patrick from Böblingen

    It simply tastes best on the water: for dinner we often serve freshly caught fish in a very romantic lighting. We are then especially addicted to the charms of the sea lander and feel like adventures and little captains.

    Stories
    The story of Silvi und Patrick aus Böblingen

    Auf dem Wasser schmeckt's einfach am besten: Zum Abendessen gibt es bei uns oft und frisch gefangenen Fisch bei einer ganz romantischen Beleuchtung. Wir sind dann besonders dem Charme des Sealanders verfallen und fühlen uns wie Abenteuer und kleine Kapitäne.

    Stories
    The story of Micha and Rita from Frankfurt

    For us, spending time with the Sealander is simply a pleasure. Breathing in the relaxed atmosphere and being on the water and back on land so spontaneously and easily is truly an experience. We really enjoy being able to experience it where and when we feel like it and also spontaneously decide whether we wake up in the morning on the water or somewhere in a valley with a view of the mountains.

    Stories
    The story of Micha und Rita aus Frankfurt

    Für uns ist die Zeit mit dem Sealander einfach ein Genuss. Die entspannte Atmosphäre einzuatmen und so spontan und einfach auf dem Wasser und wieder auf dem Land zu sein, ist wirklich ein Erlebnis. Wir genießen es sehr, das zu erleben wo und wann wir gerade Lust drauf haben und auch spontan entscheiden, ob wir morgens auf dem Wasser oder irgendwo in einem Tal mit Blick auf die Berge aufwachen.

    Aug 2020
    Aug 2020
    Jul 2020
    Jul 2020
    Jun 2020
    Jun 2020

    SEALANDER IN MOTION

    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden